Welttag der Schlange am 16. Juli 2017

13.07.2017

Aus Anlass des bevorstehenden Welttages der Schlange besuchte uns ein Redaktionsteam der Deutschen Welle und produzierte hier einen wesentlichen Teil ihres Beitrages zum Thema Schlangen, der weltweit in englischer Sprache ausgestrahlt wurde. Diesen Beitrag hat die Deutsche Welle online in ihrem DW Media Center zum Anhören bereitgestellt – hier der entsprechende Link: DW Beitrag online Der Welttag der Schlange ehrt am 16. Juli 2017 das Kriechtier auf der ganzen Welt. Schlangen sind schöne Tiere, von denen manche Arten sogar vom Aussterben bedroht sind. Der Welttag der Schlange versucht Schluss mit Vorurteilen zu machen und den Menschen klar zu machen, dass Schlangen schützenswerte Geschöpfe sind. Tiere sind nicht gemein, fies oder hässlich – sie alle erfüllen eine wichtige Funktion in dem Ökosystem in welchem auch der Mensch lebt. Oft fürchten Menschen vor allem das was sie nicht kennen und mögen es auch nicht. Aus diesem Grund sollte der Welttag der Schlange vor allem als Chance gesehen werden, sich über diese Tiere umfassend zu informieren, um Berührungsängste zu verlieren. Es lohnt sich herauszufinden, was es für zahlreiche Arten gibt, wie sie leben, wie sie aussehen, welche tatsächlich gefährlich sind und welche es im eigenen Heimatland gibt. Auch Ihr Besuch im Reptilienzoo am Drachenfels bietet hierfür eine hervorragende Gelegenheit.

Schlagwörter